Von Menschen für Menschen

Großes Ladenlokal (barrierefrei) im Zentrum von Spelle zu vermieten!

NutzungsartGewerbe
VermarktungsartMiete
ObjektartLaden/Einzelhandel
ObjekttypLadenlokal
PLZ48480
OrtSpelle
LandDeutschland
EtageErdgeschoss
Nutzfläche200 m²
Gesamtfläche200 m²
Ladenfläche167 m²
Nebenfläche33 m²
Gewerbefläche167 m²
BodenStein
FahrstuhlPersonenaufzug
Netto Kaltmiete1.400 €
Nebenkosten300 €
Warmmiete1.700 €
Außen-Provision3 Monatsnettokaltmieten
Währung
Kaution4.200 €
ImmoNr2020-0000447_4
NutzungsartGewerbe
VermarktungsartMiete
ObjektartLaden/Einzelhandel
ObjekttypLadenlokal
PLZ48480
OrtSpelle
LandDeutschland
EtageErdgeschoss
Nutzfläche200 m²
Gesamtfläche200 m²
Ladenfläche167 m²
Nebenfläche33 m²
Gewerbefläche167 m²
BodenStein
FahrstuhlPersonenaufzug
Netto Kaltmiete1.400 €
Nebenkosten300 €
Warmmiete1.700 €
Außen-Provision3 Monatsnettokaltmieten
Währung
Kaution4.200 €
ImmoNr2020-0000447_4
Objektbeschreibung:

Ein barrierefreies Ladenlokal im Zentrum von Spelle zu vermieten!

Perfekt für (junge) Unternehmen, Start-Ups, oder auch Automatenbetreiber in einer Top-Innenstadtlage von Spelle. Natürlich kann die Immobilie nach entsprechendem Umbau genauso gut für Restaurationsbetriebe oder auch z.B. als attraktiver Firmensitz eines Versicherungsbüros nutzbar gemacht werden.

Der große Innenraum ermöglicht durch seine komplett offene Formgebung eine relativ leicht anpassbare Grundrissgestaltung.

Hier stehen günstiger Weise ihrem Innovations- und Gestaltungsspielraum alle Möglichkeiten offen.

Außerdem ist der Vermieter nach Absprache bereit, gegen eine verhandelbare Mietanpassung, Umbaumaßnahmen in ihrem Sinne vorzunehmen.

Evtl. ist es für den Besitzer auch denkbar das Ladenlokal bei Bedarf bzw. nach Verhandlung in zwei einzelne Gewerbeeinheiten zu teilen. Sprechen sie mit uns darüber und wir finden gemeinsam mit dem Vermieter eine für alle Beteiligten machbare Lösung.

Bei einer Besichtigung werden sie feststellen, dass hier noch einiges an Potential versteckt ist. Lassen sie sich gerne von uns beraten!

16 PKW-Stellplätze auf dem Vorplatz sind im Mietpreis bereits enthalten.

Die Immobilie ist derzeit bereits freigestellt (frühester Miettermin ab Dezember 2020).

Wir freuen uns ganz besonders darauf, Ihnen dieses einmalige Objekt vorstellen zu dürfen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Erlaubnis nach § 34c Abs.1 GewO, erteilt durch die Stadt Osnabrück.

Zuständige Aufsichtsbehörde für die Tätigkeit nach § 34c GewO:

Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim,

Neuer Graben 38, 49074 Osnabrück.

Der Energieausweis wird bei der Besichtigung vorgelegt.

Bei Interesse bitten wir um ausführliche Adressdaten zu Ihrer Person sowie den Gewerbeschein und die Angabe des Geschäftszwecks.

 
Energieausweis
Baujahr lt. Energieausweis: 1997
Wesentlicher Energieträger: Gas

Lage:

Kinderbetreuung und Bildung:

7 verschiedene Kindergärten und Kindertagesstätten, 2 Grundschulen, 1 weiterführende Schule bis Klasse 10 mit gymnasialem Angebot

sämtliche Versorgungsmöglichkeiten im Ort:

Supermärkte (Lidl, Aldi, K&K, Netto), Friseur, Apotheken, (Zahn-)Ärzte, div. Banken, Pizzeria, Schnellimbiss, Eiscafe, Bäcker, allesamt in ca. 5 Min. erreichbar.

Optimale Verkehrsanbindung

Die Verkehrsanbindung ist hervorragend. Spelle liegt unmittelbar an der B70 und die A30 ist nur vier Kilometer vom Ortskern entfernt. Zugleich führt die L57, eine attraktive Nebenstrecke zwischen Lingen und Osnabrück, durch die Samtgemeinde.

Ausstattung:

Verkaufsfläche Ladenlokal: ca. 167 m²

Nutzfläche: ca. 33 m²

Großer Thekenbereich

3 WCs (Herren, Damen, Behinderte)

große Fensterflächen (Werbeflächen) im hinteren Ladenbereich

Lüftungsanlage

strapazierfähiger Stein-Fliesenfußboden

Vorder- und Hintereingang plus weiterer Eingang über den Flur zum Toilettenbereich

16 PKW-Stellplätze, evtl. weitere zusätzliche Stellplätze zumietbar

Sonstiges:

Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Besichtigungstermin über unser Kontakt-Formular. Bitte füllen Sie dieses möglichst vollständig aus.

Diese Angebot ist nur für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weitergabe des Angebotes/ der Information ist nur mit unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung gestattet. Eine unbefugte Weitergabe löst nach der Rechtsprechung hierzu, einen Schadensersatz aus.

Unsere Objektangebotsangaben und sonstige Informationen basieren ausschließlich auf den von unseren Auftraggebern erteilten Auskünften.

Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit können wir deshalb nicht übernehmen.

Die Grundrisszeichnungen in diesem Exposé sind nicht maßstabsgetreu (evtl. auch untereinander) und dienen lediglich der Vorabinformation. Die Maße entstammen z.T. den Originalplänen und können geringfügig abweichen. Alle Maße sind ca.-Maße, die Pläne sind zur Maßentnahme nicht geeignet.

Es wird damit ausdrücklich keine Prospekthaftung übernommen.

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Der Auftraggeber hat alle Angaben vor Vertragsabschluss selbst zu prüfen.

Irrtum und Zwischenverkauf bzw. Zwischenvermietung bleiben vorbehalten.

Die Weitergabe dieses Exposés an Dritte, ohne unsere ausdrückliche Zustimmung, löst gegebenenfalls Courtage- bzw. Schadensersatzansprüche aus.

Die Miet-Kaution beträgt 3 Netto-Monatskaltmieten.

Provisionshinweis:

Der Mieter zahlt im Vermietungsfall an die Firma Marggraf-Immobilien e.K. eine Maklerprovision in Höhe von 3 Netto-Monatskatmieten zzgl. 16 % gesetzl. Mwst.

Bitte beachten sie, dass ab dem 1. Juli 2020 der neue gesetzliche Mehrwertsteuersatz von 16 % gültig ist!

GELDWÄSCHE: Als Immobilienmaklerunternehmen ist die Marggraf-Immobilien e.K. nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) - beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.